BZEE empfängt Delegation aus Pays de la Loire

Anlässlich der Gründung einer entsprechenden Kooperation, zu der am 15. Juli 2015 eine Absichtserklärung unterzeichnet wurde, empfing die Landesregierung Schleswig-Holsteins den Präsidenten der französischen Partnerregion Pays de la Loire zu einem Delegationsbesuch. Beteiligte Institutionen dieser Kooperation auf der schleswig-holsteinischen Seite sind OffTEC, die Seemannsschule Schleswig-Holstein und das BZEE. Im Rahmen dieses Besuches stattete die Delegation BZEE am 16. Juli 2015 einen ersten Informationsbesuch ab.

Das gemeinsame Kooperationsprojekt „Fachkräfte-Qualifizierung auf dem Gebiet der Windenergietechnik“ soll unter anderem dem Fachkräftemangel durch die gemeinsame Nutzung von Infrastrukturen und durch den Austausch von Know How und neuen Technologien insbesondere im Bereich Offshore entgegenwirken. Zudem soll die Qualifizierung des Windpersonals durch die Weiterentwicklung von Trainingsmethoden und -konzepten auf beiden Seiten verbessert werden. Aufgrund der bereits sechs etablierten und nach BZEE Standard eingerichteten Trainingsstandorte in Frankreich ist der Weg für einheitliche Standards auch gegeben.